Der etwas andere Autor / Autorenlesung am Robert- Schuman- Institut Eupen

February 2, 2016

 

 

Am Morgen des 25.01. hatte das Robert- Schuman- Institut den Jugendbuchautoren Tobias Elsäßer zu einer Lesung eingeladen. Im Vorfeld wurden alle Schüler des dritten Jahres des Allgemeinbildenden Unterrichtes (TB) und des vierten Jahres des Beruflichen Unterrichtes (BU) durch das von ihm verfasste Buch „Für niemand“ in Form einer Klassenlektüre auf die Lesung vorbereitet. Besagtes Buch befasst sich mit dem Thema „Suizid bei Jugendlichen“. Es ist nahe dran an den Problemen der Jugend von heute, ohne konstruiert zu wirken. Daher kam es schon beim Lesen bei den Schülern gut an und sorgte für eine gewisse Vorfreude und Neugierde auf den Verfasser. Herr Elsäßer erzählte in lockerem Ton und ungezwungener Atmosphäre von seinem Umweg über seine Mitgliedschaft in einer bekannte Boy band hin zum anerkannten Jugendbuchautor. Er würzte seine Lesung mit eigener Gitarrenbegleitung und gab auch sein neuestes Lied zum Besten. Der Autor war authentisch und beantwortete zur Freude der Schüler auch private Fragen. Er passte seinen Vortrag den Schülern an, ohne angepasst zu sein. Nichts von dem was er sagte wirkte auswendig gelernt oder einstudiert. Alles in Allem war die Lesung aufschlussreich und unterhaltsam und keine Werbetour in eigener Sache. Die Schüler waren nicht nur positiv überrascht, sondern richtig begeistert von dem „coolen Typen“. Es war ein Event, das sich wirklich gelohnt hat und zu empfehlen ist. Am Nachmittag besuchte Herr Elsäßer noch das Königliche Athenäum Eupen und am 26.01. wird er der Pater Damian Schule einen Besuch abstatten.

 

 

 

 

Please reload

Recent Posts

September 8, 2020

September 2, 2020

Please reload

Archive
Please reload

© 2015 Robert-Schuman-Institut